Klimaschutz und Erneuerbare Energien

Banner Erneuerbare Energien

Klimaschutz, Energiewende, Umstieg auf erneuerbare Energien sind derzeit einige der dominanten umwelt- und gesellschaftspolitischen Themen. Kostensteigerungen im Energiesektor - Strom und Kraftstoffe -  verspürt jeder. Über den sich abzeichnenden, globalen Klimawandel und seine Folgen ist nahezu jeder Bürger informiert, auch regionale Auswirkungen zeichen sich in einigen Bereichen bereits ab. Diskussionen und Aktionen im Bereich Energie / Umstieg auf erneuerbare Energien und damit den Klimaschutz direkt berührend, laufen auf allen Ebenen:

  • Einzelne Bürger (z.B. Hausdämmung, Solaranlage auf dem Dach...)
  • Gruppen von Bürgern (z.B. Bürger-Windräder...)
  • Unternehmen (z.B. Energieeffizienz als Geschäftsfeld...)
  • Kommunen (z.B. dezentrale Energieversorgung, Bioeneregiedorf, Teilnahme am European Energy Award, Aktivitäten E-Mobilität...)
  • Bund und Länder (z.B. Atom-Ausstieg, Umstieg auf erneuerbare Energien, Klimaschutz...).


Der Landkreis agiert in folgenden Handlungsfeldern:

  • Als Immobilienbesitzer (Landratsamt, Schulen, Heime, Kliniken)
    - Energetische Sanierung von Gebäuden
    - Umstellung auf Versorgung mit Erneuerbaren Energien (Hackschnitzel, Solar)
  • Als Kommune
    - Teilnahme am European Energy Award seit 2013
    - Einrichtung einer regionalen Energieagentur mit Partnern 2013
  • Als untere Verwaltungsbehörde / Dienstleister
    - Beratung von Anlagenbetreibern (Wasserkraft, Windkraft, Erdwärme etc.)
    - Träger öffentlicher Belange in Verfahren oder Genehmigungsbehörde
  • Als entsorgungspflichtige Körperschaft
    - Neues Konzept Bioabfallverordnung
    - Solaranlage auf stillgelegter Deponie Herten