Elektromobilität

Der Landkreis Lörrach  ist sich seiner politischen Verantwortung im Bereich Elektromobilität bewusst. Mit dem von 2019 bis 2021 erstellten Konzept zur Kommunalen E-Mobilität war die Erarbeitung eines strategischen Handlungsleitfadens geplant. Dieser Handlungsleitfaden ist als ein Instrument zu verstehen, den Ausbau der E-Mobilität im Landkreis sukzessive anhand der erarbeiteten Maßnahmen voranzubringen und diesen Aspekt der Verkehrswende nachhaltig und zukunftsorientiert mit System umzusetzen. Ein wichtiger Baustein war in diesem Zusammenhang die kontinuierliche Einbindung lokaler Akteure, sowohl innerhalb der eigenen Verwaltung als auch in den einzelnen Landkreis-Kommunen und der regionalen Unternehmenslandschaft.

Folgende übergeordnete Ziele standen bei der Erarbeitung im Vordergrund:

Durch die Stärkung und den Ausbau der E-Mobilität im Landkreis Lörrach soll übergeordnet dazu beigetragen werden, den CO2-Ausstoß durch den Verkehrssektor zu senken und die negativen Auswirkungen des Verkehrs auf das Klima zu reduzieren. Gerade im Hinblick auf die Betrachtung der Siedlungsgebiete ist ein Ausbau der Elektromobilität unweigerlich auch mit dem Ziel verknüpft, die Lebensqualität durch Absenkung der Stickoxid-Emissionen und des Lärmpegels zu verbessern und die Attraktivität der Kommunen sowie der gesamten Region als Urlaubs-, Wohn-, Arbeits- und Tourismusstandort zu stärken.

Ansprechpartner

Martina Hinrichs
Frau
Martina Hinrichs
Stabsstellenleitung Strukturpolitik & Nachhaltige Mobilität
Fax:
+49 7621410-93010
Ein E-Auto wird gerade geladen
Öffentliche Ladesäulen