Aktuelles zum Thema Breitbandversorgung

Artikel-Suche
Artikel 1-10 von 51
25.10.2022
Das Glasfasernetz im Kleinen Wiesental ist in den Ortsteilen Demberg, Schwand, Raich, Hohenegg fertiggestellt und kann nun genutzt werden. Auch der Wieser Ortsteil Wambach kann schon in wenigen Wochen zum Betrieb übergeben werden. Am 08.11. findet für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger eine Infoveranstaltung in Wies statt
18.07.2022
Weil am Rhein. badenovas IT-Tochter badenIT und der Zweckverband Breitbandversorgung investieren in die Region und haben in Weil am Rhein-Haltingen ein hochmodernes Rechenzentrum gebaut. Ein geringer Energieverbrauch und eine besonders sichere Energieversorgung zeichnen das neue Gebäude aus. Am 14. Juli 2022 feierten badenIT und der Zweckverband, Partner beim Bau des Rechenzentrums, die feierliche Einweihung des zukunftsweisenden Gebäudes.
18.07.2022
Todtnau. Die Arbeiten an den Glasfasernetzen bis an jedes Haus für die Todtnauer Bergdörfer Aftersteg und Todtnau laufen bereits seit einigen Wochen und gehen gut voran. Während der Zweckverband in Aftersteg die Firma Emrah Bau beauftragt hat, zeichnet in Todtnauberg die Kehler Firma Kabel- & Tiefbau für das anspruchsvolle Bauprojekt verantwortlich. Planung und Bauleitung liegen in den Händen der regioDATA GmbH aus Lörrach. Die Abklärung der Hausanschlüsse wird durch die Fa. APM aus Efringen-Kirchen durchgeführt.
05.07.2022
Im Markgräflerland geht es vorwärts mit dem schnellen Internet. In vier Dörfern konnten die Glasfasernetze bis ans Haus fertiggestellt werden.
02.05.2022
Landkreis Lörrach. Der Glasfaserausbau kommt flächendeckend voran. Immer mehr hochmoderne Glasfaser-Ortsnetze können zum Betrieb übergeben werden. Kürzlich konnten drei weitere Glasfasernetze in Aitern, Mauchen und Blansingen fertiggestellt und an den Netzbetreiber übergeben werden.
23.12.2021
Rheinfelden. Nach fast vierjähriger Bauzeit verfügen alle Dinkelberg-Ortsteile der Stadt Rheinfelden über ein Glasfasernetz bis an das Gebäude. Auch in Minseln konnte der Ausbau nun abgeschlossen werden. Es handelt sich um den mordernsten Ausbaustandard, der derzeit verfügbar ist. Bandbreiten von einem Gigabit und mehr sind möglich. Haushalte können aus zwei Internetanbietern, PYUR und Stiegeler, wählen.
04.12.2021
Steinen. Nun ist es endlich so weit, der Steinener Ortsteil Hüsingen surft künftig mit Geschwindigkeiten von bis zu einem Gigabit im Netz.
Der Zweckverband Breitbandversorgung konnte im November die Arbeiten am Glasfasernetz in Hüsingen abschließen. Der Ausbau dort bildet den Abschluss eines Großprojekts zur Erschließung der sogenannten Weißen Flecken auf dem Dinkelberg.
28.10.2021
In Höllstein werden in drei Jahren Breitband- und Nahwärmenetz gebaut sowie Stromleitungen verlegt.
Steinen-Höllstein. Mit dem ersten Spatenstich haben am 27. Oktober Vertreter des Zweckverbands Breitbandversorgung im Landkreis Lörrach, des Stromnetzbetreibers ED Netze, des Geschäftsbereichs Nahwärmenetze der EWS Elektrizitätswerke Schönau, der beteiligten Bauunternehmen sowie der Gemeinde Steinen den Bau eines umfassenden Infrastrukturprojekts im Steiner Ortsteil Höllstein begonnen. In den kommenden drei Jahren werden gleichzeitig Glasfaser für schnelles Internet, das Nahwärmenetz für eine klimaschonende und kostengünstige Wärmeversorgung sowie Stromleitungen für die langfristige Versorgungssicherheit verlegt.
27.07.2021
Dank der Unterstützung mehrerer Firmen entstand in kürzester Zeit ein Glasfaseranschluss für das Kreisimpfzentrum Landkreis Lörrach / Leitungen werden in Zukunft weiter genutzt
23.07.2021
Dank der Unterstützung mehrerer Firmen entstand in kürzester Zeit ein Glasfaseranschluss für das Kreisimpfzentrum Landkreis Lörrach / Leitungen werden in Zukunft weiter genutzt
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6