Bürgerengagement

BürgerenLogo_be_bunt gagement passiert im Landkreis in verschiedensten Formen: Vereine, Selbsthilfegruppen, Bürgertreffpunkte, Jugendhäuser, Bürgerbeteiligung an Stadtteil- und Baumaßnahmen etc. Auch Bürgerinnen und Bürger, die in ihrer direkten Nachbarschaft helfen (z.B. durch die Übernahme der Kehrwoche), engagieren sich bürgerschaftlich.

Auch die Themenfelder sind in zahlreichen Bereichen und damit verbunden auch in unterschiedliche fachliche Zuständigkeiten auf kommunaler und Landes-Ebene zu finden, z.B. Sport und Kultur, Lokale Agenda 21 oder Soziales.

Ausgangspunkte des Engagements auf kommunaler Ebene sind einerseits die Stadt- und Gemeindeverwaltungen, andererseits Institutionen (Verbände der freien Wohlfahrtspflege, Volkshochschulen, Sportvereine, Kirchengemeinden) und viele Gruppierungen, wie Bürgertreffs und Bürgerbüros. Sie alle sind Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, die sich bürgerschaftlich oder ehrenamtlich engagieren wollen.

Der Landkreis unterstützt das bürgerschaftliche Engagement durch
  • regelmäßige Information sowie die Projekt- und Mitmach-Börse,
  • die jährliche Projektförderung zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten,
  • die Würdigung am alljährlichen Tag des Bürgerengagements.

Bürgerengagement

^
Wo?
^
Öffnungszeiten
Montag: 08:00 - 12:30 Uhr    
Dienstag: 08:00 - 12:30 Uhr    
Donnerstag: 08:00 - 12:30 Uhr und 13:30 - 17:30 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:30 Uhr    
Mittwoch nur nach Terminvereinbarung
^
Mitarbeiter
  • Leiter Stabsstelle Planung & Steuerung (Altenhilfe)
  • Persönliche Referentin der Landrätin, Förderung Bürgerengagement
  • Schwangerschafts- u. Schwangerschaftskonfliktberatung nach § 219, Sexualpädagogik, Kontaktstelle Selbsthilfegruppen, Förderung Bürgerengagement
^
Betreute Dienstleistungen
Gemeinsam sind wir stark
Bürgerengagement
Beherzt handeln
Machen Sie mit