Naturpark Südschwarzwald

Naturpark-Wirt, Foto: Verein der Naturparkwirte Südschwarzwald
Der Südschwarzwald ist eine der schönsten und meist besuchten Erholungsregionen Deutschlands: Berge bis fast 1.500 Meter Höhe, wilde Schluchten, urige Schwarzwaldhöfe, blühende Wiesen, fruchtbare Weinberge, dichte Wälder – eine einzigartige Mischung aus Natur, Kultur und Tradition.

Der Naturpark Südschwarzwald reicht von Herbolzheim und Triberg im Norden bis nach Waldshut-Tiengen und Lörrach im Süden. Im Westen schließt er die Vorbergzone bis Freiburg und Emmendingen ein, nach Osten dehnt er sich bis Donaueschingen und Bad Dürrheim auf der Baar-Hochebene aus. Mit seinen 394.000 Hektar ist er der größte Naturpark Deutschlands, in dem auch der höchste Gipfel des Schwarzwaldes liegt: Der Feldberg mit 1.493 Metern.

Hauptziel des Naturpark Südschwarzwald ist es, die einzigartige historisch gewachsene Kulturlandschaft des Südschwarzwaldes zu erhalten. Dazu unterstützt er Projekte aus verschiedenen Bereichen wie die „Naturpark-Wirte“, die Entwicklung hin zur „EnergieRegion“, die erste „Naturpark-Schule“ Baden-Württembergs, „Bauwerk Schwarzwald“ sowie ein verstärkt barrierefreies Angebot von Museen, Naturschauspielen und Erlebnispfaden.

Ob Wandern, Mountainbiken, Langlaufen, Schneeschuhwandern, Erlebnispfade erkunden oder regionale Produkte genießen – seien Sie bei uns im Naturpark Südschwarzwald willkommen!

Naturpark Südschwarzwald e. V.

Dr.-Pilet-Spur 4
Haus der Natur
79868 Feldberg
Telefon:
+49 +49 7676 9336-10
Fax:
+49 +49 7676 9336-11
Käserin vom Hof Till in Schluchsee, Foto: Peter Mesenholl
Landschaft bei Herrenschwand, Foto: Christoph Wasmer
Schwarzwaldlandschaft bei Wieden, Foto: Jürgen Gocke
Wanderreiten im Naturpark Südschwarzwald, Foto: Naturpark Südschwarzwald