Pressemitteilung

Musiktalente würdigen


Die hiesige Musiklandschaft ist reich und zeichnet sich neben vieler anerkannter Kulturbetriebe und Musiker auch durch eine hohe Qualität aus. Daher würdigt der Kulturpreis Baden-Württemberg im kommenden Jahr Instrumentalkünstlerinnen und -künstler oder Institutionen, die in der Klassik einen herausragenden Beitrag in der Musikszene geleistet haben. Besonders junge Talente, die ihren eigenen musikalischen Weg eingeschlagen haben, sollen Anerkennung finden.
 
Der Kulturpreis Baden-Württemberg ist mit einem Preisgeld von 25.000 Euro dotiert. Er besteht aus einem Hauptpreis in Höhe von 20.000 Euro und einem durch die Bausparkasse Schwäbisch Hall AG ermöglichten Förderpreis in Höhe von 5.000 Euro. Die Preise werden von der gemeinsamen Stiftung Kulturpreis Baden-Württemberg der Volksbanken Raiffeisenbanken und der Baden-Württemberg Stiftung vergeben. Vorschläge für die Preisträger können bis zum 30. September 2019 bei der Baden-Württemberg Stiftung eingereicht werden. Weitere Informationen sind abrufbar unter www.bwstiftung.de.
 
Voraussetzung für eine Teilnahme ist, dass der Kunstschaffende aus Baden-Württemberg stammt, hier lebt oder ein erkennbarer Bezug zum Bundesland vorliegt. Über die Vergabe von Haupt- und Förderpreis entscheidet der Stiftungsrat der beiden Stiftungsträger auf Vorschlag einer fachlich besetzten Jury.
 
Für weitere Auskünfte steht das Sachgebiet Kultur & Archiv des Landratsamts Lörrach gerne zur Verfügung (Telefon: 07621/410-1430, E-Mail: oliver.uthe@loerrach-landkreis.de).