Pressemitteilung

Frist verlängert: Bewerbung für „Resilienzprojekte“ noch bis 17. Mai möglich


Die Geschäftsstelle der Gesundheitskonferenz des Landkreises Lörrach fördert in diesem Jahr Projekte für Kinder und Jugendliche mit dem Schwerpunkt Resilienz (=psychische Widerstandsfähigkeit) mit jeweils bis zu 1.000 Euro. Ziel der Projektförderung ist es, Minderjährigen die Fähigkeit zur Belastbarkeit und inneren Stärke zu vermitteln, sodass diese auf wechselnde Lebenssituationen und belastende Momente flexibel und angemessen reagieren können. Problemen in der Entwicklung soll damit vorgebeugt und die psychische Gesundheit geschützt werden. Um noch weiteren Interessierten eine Teilnahme zu ermöglichen, wird die Bewerbungsfrist um eine Woche verlängert, bis zum 17. Mai.
 
Voraussetzung für eine Förderung ist, dass die Projekte bisher nicht umgesetzt wurden. Neue Vorhaben können ihren Ansatz im Bereich Bewegung, Theater oder Kommunikation haben. Wichtig ist zudem, dass die im Landkreis Lörrach verorteten Projekte niedrigschwellig und offen für alle Kinder und Jugendlichen sind.
 
Die Ausschreibung und die Antragsformulare sind zu finden unter www.loerrach-landkreis.de/bewegung. Fragen zur Ausschreibung beantwortet die Stabsstelle Gesundheitskonferenz (E-Mail: ellen.hipp@loerrach-landkreis.de, Telefon: 07621/410-2150).