Pressemitteilung

Gute Hygiene-Praxis in der Kita


Das Thema Hygiene in den Kindertageseinrichtungen (Kita) wird mit zunehmenden Verpflegungsangeboten immer wichtiger. Welche Anforderungen werden dabei an das mit hauswirtschaftlichen Aufgaben betraute Personal gestellt? Was erwarten Behörden in Sachen Hygiene? Aufklärung bietet eine kostenlose Hygiene-Fortbildung des Landratsamts Lörrach für hauswirtschaftliche Kita-Fachkräfte am Dienstag, 20. Juni, von 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr in Haus 1 des Landratsamtes in der Palmstraße 3.

Hygienisch einwandfreies Arbeiten setzt umfangreiches Wissen und die Einsicht in die Notwendigkeit von Hygieneregeln voraus. Deshalb sind regelmäßige Hygieneschulungen erforderlich. Themen dieser Schulung sind die Umsetzung einer guten Hygienepraxis nach dem Infektionsschutzgesetz und dem Lebensmittelhygienerecht, HACCP-Grundsätze bei der Verpflegung in Kitas (=systematischer Ansatz, um unbedenkliche Lebensmittel zu gewährleisten) und Hygieneanforderungen an Reinigung und Wäsche. Ein Vertreter der amtlichen Lebensmittelüberwachungsbehörde informiert über Hygienevorschriften in der Kitaküche und klärt über Erwartungen der Behörde auf. Die praktische Umsetzung wird von einer Hauswirtschaftsmeisterin mit alltagstauglichen Tipps erläutert.

Mit der Fortbildung erhalten die Teilnehmer auch die Folgebelehrung nach Paragraf 43 des Infektionsschutzgesetzes.

Um Anmeldung wird gebeten bis Freitag, 16. Juni, per E-Mail an: landwirtschaft@loerrach-landkreis.de