Pressemitteilung

Neuer Ermutigungskurs für Alleinerziehende


Kinder allein erziehen zu müssen, stellt eine große Herausforderung dar. Um Alleinerziehende in dieser besonderen Situation zu ermutigen, einen Austausch mit Anderen zu ermöglichen, ihnen ihre Stärken bewusst zu machen sowie diese weiterzuentwickeln, bietet die Psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche des Landkreises Lörrach einen neuen Kurs an. „Die kleinste Familie der Welt“ lautet der Titel des Kurses, der am Mittwoch, 2. Mai, startet und an weiteren fünf Treffen immer mittwochs von 9:30 Uhr bis 11:30 Uhr in der Luisenstraße 35 in Lörrach stattfindet.

Alle Mütter, zunehmend aber auch Väter, die ihr Kind allein erziehen, haben eine eigene, unverwechselbare Geschichte. Gemeinsam ist ihnen mit allen Eltern, dass sie ihr Kind so gut wie möglich erziehen, liebevoll umsorgen und bestmöglich fördern wollen. Auf sich allein gestellt, können jedoch Verunsicherungen auftreten, wie auch Ärger über Einmischungen Dritter, finanzielle Engpässe, Schlafmangel oder zu wenig Zeit für einen selbst.

Diplom-Psychologin Simone Ernsting zeigt in den sechs Terminen auf, wie man komplizierte Dinge vereinfachen und einer schwierigen Situation etwas Gutes abgewinnen kann sowie gelassener im Umgang mit dem Kind wird.

Der Kurs kostet 50 Euro pro Person, wovon bei regelmäßiger Teilnahme 40 Euro zurückerstattet werden. Anmeldungen werden telefonisch (07621/410-5353) und per E-Mail (psychologische.beratungsstelle@loerrach-landkreis.de) entgegengenommen.
Eine Kinderbetreuung während des Kurses ist leider nicht möglich.

Weitere Informationen und Angebote der Psychologischen Beratungsstelle des Landkreises Lörrach sind unter www.loerrach-landkreis.de/pb zu finden.

Hintergrund:


Der Kurs für Alleinerziehende wurde im April letzten Jahres als Pilotprojekt durchgeführt. Die Resonanz war äußerst positiv, so dass sich der Kurs nun zu einem regelmäßigen Angebot etablieren soll. Die Kursinhalte wurden in der Zwischenzeit weiterentwickelt und optimiert.