Pressemitteilung

Bewegungsförderung bei Kindern und Jugendlichen


Wenn Kinder und Jugendliche früh Spaß an Sport und Bewegung erfahren, profitieren sie davon ein Leben lang. Daher lädt die Realschule-Dreiländereck aus Weil am Rhein am Mittwoch, 2. April, um 20 Uhr zu einem Vortragsabend mit dem Thema „Bewegungsförderung bei Kindern und Jugendlichen“ ein. Es referieren die Sportwissenschaftlerin Friederike Kreuser, die Ernährungsberaterin Stefanie Siegwart und der Physiotherapeut Patrice Heimann. Die Vortragsreihe findet im Rahmen des Bewegungsprojekts „TransAction“ statt, das in Zusammenarbeit mit dem Physiotherapeuten-Team Heimann seit einigen Wochen angesagte Sportarten wie Power-Kiten, Slack-Lining sowie Fitnessstationen im Pausenhof der Schule anbietet.
 
„TransAction“ ist eines von acht Projekten zur nachhaltigen Bewegungsförderung, die in diesem Jahr von der Gesundheitskonferenz im Landkreis Lörrach finanziell unterstützt werden. Auch für das kommende Jahr gibt es wieder die Möglichkeit solche Projekte mit einer Anschubfinanzierung von bis zu 3.000 € zu fördern. Die entsprechenden Unterlagen und Teilnahmebedingungen können unter www.loerrach-landkreis.de/fbgesundheit abgerufen oder bei der Geschäftsstelle der Gesundheitskonferenz angefordert werden. Die Anträge können noch bis zum 11. April 2014 eingereicht werden. Weitere Informationen zur Projektförderung und Anmeldung beim Fachbereich Gesundheit des Landratsamts per Mail unter gesundheit@loerrach-landkreis.de oder telefonisch unter 07621/410-2182.