Registrierung für kurzfristige Termine mit übrig gebliebenen Impfdosen

Unser Ziel ist es, so schnell wie möglich zu impfen. Daher haben Sie nun die Möglichkeit schnell und unkompliziert als Ersatzperson sich kurzfristig für einen Impftermin zu registrieren, sofern jemand seinen regulären Termin nicht wahrnimmt.

Wenn Sie impfberechtigt sind, können Sie hier eine Handynummer hinterlegen und erhalten so die Möglichkeit per SMS kontaktiert zu werden, wenn kurzfristig Impftermine frei werden. Jede Telefonnummer kann dabei nur einmalig (für eine Person) verwendet werden, Sammelanmeldungen sind also nicht möglich. Die Terminvergabe erfolgt nach dem Zufallsprinzip in Verbindung mit der Priorisisierungsgruppe und dem ausgewählten Impfstoff.

Wenn Impftermine verfügbar werden, kann der Termin kurzfristig innerhalb einer Stunde stattfinden. Sie sollten daher in der Lage sein, kurzfristig mit Ihren benötigen Unterlagen zum Kreisimpfzentrum in Lörrach zu kommen. Das Impfangebot kann teilweise kurzfristig innerhalb einer Stunde oder auch mit längerer Frist angeboten werden.

Haben Sie eine SMS mit einem Impfterminangebot erhalten, müssen Sie den Termin bestätigen. Erst dann ist der Termin für sie gebucht. Sollte es nicht möglich sein, den Termin wahrzunehmen, verbleiben Sie im System und können bei weiteren Angeboten berücksichtigt werden. Eine Garantie, dass Sie kontaktiert werden, gibt es nicht.

Einen Zweittermin können Sie dann direkt vor Ort vereinbaren. Der Abstand zum Zweittermin ist vom Impfstoff und den jeweiligen Empfehlungen der ständigen Impfkommission abhängig.

BITTE BEACHTEN SIE: Diese Anmeldung ersetzt nicht das reguläre Anmeldesystem, sondern ist lediglich als zusätzlicher Service zu verstehen, um übriggebliebenen Impfstoff zu verimpfen. Impfberechtigte Personen müssen sich weiterhin vorrangig über www.impfterminservice.de oder die Telefonnummer 116 117 für einen Impftermin anmelden.

Art der Impfberechtigung

Bitte beachten Sie, dass die NOTWENDIGEN NACHWEISE über eine Impfberechtigung in jedem Fall vorgelegt werden müssen. Andernfalls kann die Impfung nicht durchgeführt werden.

Impfstoff
Bitte beachten Sie, dass der für Sie zur Verfügung stehende Impfstoff auch von den Empfehlungen der ständigen Impfkommission abhängig ist.
 
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.

Bitte lassen Sie dieses Feld leer, wenn Ihnen keine Legitimation bekannt ist.
 

Wie geht es nach der Anmeldung weiter?

  • 1. Sind Impfdosen übrig – etwa weil jemand anderes seinen Impftermin nicht wahrgenommen hat - erhalten registrierte Personen nach dem Zufallsprinzip in Verbindung mit der Priorisierungsgruppe eine SMS mit einem Terminangebot. Dieser Termin wird in der Regel innerhalb derselben Stunde angesetzt, es muss also schnell reagiert werden.
  • 2. Möchten und können Sie das Terminangebot annehmen, beantworten Sie die SMS mit „Ja“. Erst wenn Sie im Anschluss eine Bestätigung mit näheren Angaben erhalten, haben Sie sich den Termin gesichert und sollten sich rechtzeitig auf den Weg zum Impfzentrum in Lörrach machen.
  • 3. Sollte es nicht möglich sein, den Termin wahrzunehmen, oder hat sich bereits jemand anderes den Termin gesichert, verbleiben Sie weiterhin im System und können bei nachfolgenden Impftermin-Angeboten berücksichtigt werden.

Mit freundlicher Unterstützung der Impfbrücke

Logo der Impfbrücke