Pressemitteilung

Agrotourismus neu in Szene setzen


Wie sich Urlaubsanbieter den Herausforderungen der Zukunft stellen können, erfahren Gastgeber von Urlaubshöfen am Freitag, 8. November, von 9 bis 17 Uhr in der Hansgrohe Aquademie in Schiltach. Unter der Schirmherrschaft von Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL und Landrat Dr. Wolf-Rüdiger Michel laden das Landratsamt Rottweil und die Unteren Landwirtschaftsbehörden der Landkreise Breisgau-Hochschwarzwald, Freudenstadt, Konstanz, Lörrach, Ortenaukreis und des Schwarzwald-Baar-Kreises gemeinsam erstmals zu einer überregionalen Fachtagung für Agrotourismus ein.

Themen wie Digitalisierung, demografischer Wandel, sich ändernde Gästeerwartungen und Wettbewerbsbedingungen sind für Ferienhofbetreiber zukünftige Herausforderungen. Diese stehen im Fokus der ersten überregionalen Fachtagung, die sich vor allem an Betriebe mit agrotouristischen Angeboten richtet. Namhafte Experten informieren und zeigen Trends und Entwicklungen und deren konkrete Umsetzung in der Praxis. In Workshops stellen erfahrene Praktikerinnen ihr Konzept vor und bieten Anregungen für eigene Ideen. Neben vielfältigen Informationen und praktischen Beispielen erhalten die Gastgeber neue Impulse für die Weiterentwicklung ihres Betriebszweigs. Interessant und gewinnbringend dürfte auch der Austausch mit den Experten und Berufskollegen aus den verschiedenen Urlaubsregionen werden.

Die Teilnahmegebühr beträgt 50 Euro. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.rottweil.landwirtschaft-bw.de. Anmeldeschluss ist der 8. Oktober. Für Fragen steht Elisabeth Zeller vom Landratsamt Lörrach, Fachbereich Landwirtschaft & Naturschutz, zur Verfügung: Telefon: 07621 410-4446, E-Mail: elisabeth.zeller@loerrach-landkreis.de.