Pressemitteilung

Zell im Wiesental: Halbseitige Sperrung der B 317 am Ortseingang


Ab dem 27. Mai ist die B 317 am Ortseingang von Zell im Wiesental in Fahrtrichtung Schopfheim, im Bereich „Am Schnetzerwald“, voraussichtlich vier Wochen lang nur halbseitig befahrbar. Ampeln werden den Verkehr regeln. Grund ist die Sanierung einer Stützmauer, die die Straße zum abschüssigen Ufer der Wiese hin absichert. Auf Grund des Alters sind keinerlei Schutzschichten mehr vorhanden, so dass Wasser eindringen kann. Eine neue Zweifach-Beschichtung wird die Lebensdauer des Bauwerks erheblich verlängern. Im Zuge dieser Arbeiten werden auch noch die Schutzplanken erneuert.