Pressemitteilung

Brunch auf dem Bauernhof: Bewerbungsstart für Höfe


Brunch auf dem BauernhofWer seinen Hof und seine Produkte noch bekannter machen möchte sowie Lust hat, Einblick in seine landwirtschaftliche Arbeit zu geben, dem bietet der Brunch auf dem Bauernhof eine hervorragende Möglichkeit. Die landesweite Veranstaltung der baden-württembergischen Naturparke findet am 4. August 2019 statt. Mit dabei sind Grünlandbetriebe mit Milchwirtschaft und Rinderhaltung, Obsthöfe, Wein- und Ackerbaubetriebe.

Grundvoraussetzungen für eine Teilnahme sind, dass der Betrieb im Naturpark Südschwarzwald liegt, Haupt- oder Nebenerwerbsbetrieb ist und Gästen eigene Erzeugnisse sowie Produkte aus den Naturparken auftischen kann.

Wie viele Gäste der Hof bewirten möchte und wie umfangreich sein Angebot ist, richtet sich nach seinen Kapazitäten. Manche Höfe haben 20 Frühstücksplätze, manche 200. Umrahmt wird die Veranstaltung von Hofführungen, Musik oder Angeboten für Kinder. Um den Arbeitsaufwand einzugrenzen, ist es möglich, auch mit dem Nachbarhof zu kooperieren.  
Die Teilnahme ist für den Hof kostenlos, die Veranstaltung wird von den Naturparken federführend organisiert und mit Plakaten, Flyer und Pressearbeit regional und überregional beworben.

Sie möchten Brunch-Gastgeber werden? Dann bewerben Sie sich jetzt und informieren Sie sich unverbindlich! Ihre Ansprechpartnerin beim Naturpark Südschwarzwald ist:

Johanna Dodillet; E-Mail: brunch@naturpark-suedschwarzwald.de; Tel. 07676 9336-10.
Interessierte Landwirte aus dem Naturpark Südschwarzwald melden sich gerne per Mail oder telefonisch bis 5. April 2019.

Informationen zum Brunch auf dem Bauernhof finden Sie auf unserer Website unter www.naturpark-brunch.de.

Dieses Projekt wird gefördert mit Mitteln des Landes Baden-Württembergs und der Lotterie Glücksspirale.