Pressemitteilung

Gemeinsam Zukunft in Vielfalt gestalten


Im Rahmen der Fortschreibung des Teilhabeplans Integration des Landkreises Lörrach finden am Montag, 18. März, und am Freitag, 5. April, Ideenwerkstätten für alle interessierten Kreis-Einwohner statt, die das künftige Zusammenleben von Menschen mit und ohne Zuwanderungsgeschichte im hiesigen Landkreis mitgestalten möchten. Es sollen Erfahrungen ausgetauscht und Ideen eingebracht werden.

Der erste Workshop fokussiert die Themen Sprache, Bildung, Ausbildung und Arbeit. Im zweiten Teil geht es um das Zusammenleben – Wohnen, Mobilität, Gesundheit, Sport, Kultur und Freizeit. In beiden Workshops werden auch die Bereiche „Beteiligung“ und „Interkulturelle Kompetenzen“ besprochen. Es sollen Ziele und Maßnahmen für diese Komplexe benannt werden, die realistisch und auf Landkreisebene praktikabel sind. Beide Termine finden jeweils von 17 bis 20.30 Uhr im Sitzungssaal des Landratsamts Lörrach in der ersten Etage der Palmstraße 3 in Lörrach statt.

Die Veranstaltungen werden durch ein Moderationsteam der Führungsakademie Baden-Württemberg begleitet, gefördert durch das Landesprogramm „Integration durch Bürgerschaftliches Engagement und Zivilgesellschaft“ des Ministeriums für Soziales und Integration.

Für Verpflegung ist gesorgt. Um Anmeldung bis zum 11. März wird gebeten: Integrationsbeauftragte des Landkreises Lörrach, Eva Petersik (E-Mail: eva.petersik@loerrach-landkreis.de, Telefon: 07621/ 410-5301).