Pressemitteilung

Liebend gern erziehen


Jähzornige Kinder im überfüllten Zug, schreiende Kinder in der Kassenschlange oder Kinder, die keine Hausaufgaben machen und nicht ins Bett gehen wollen sind nur ein paar Beispiele dafür, dass Kindererziehung herausfordernd sein kann. Das Erziehungsprogramm „Triple P“ (=Positive Parenting Program) kann helfen, wünschenswertes Verhalten zu fördern, mit Problemverhalten umzugehen, sich in der Elternrolle sicherer zu fühlen und realistische Erwartungen zu entwickeln. Vom 16. Oktober bis 4. Dezember finden montags von 19 bis 21 Uhr fünf Triple P - Kurstermine in der Psychologischen Beratungsstelle in der Luisenstraße 35 in Lörrach statt. Auch drei individuelle Telefonberatungen gehören zum Konzept. Der Kurs eignet sich für Eltern von Kindern im Alter von drei bis zwölf Jahren.

Die Veranstaltung wird von der Diplom-Psychologin und geprüften Triple P-Trainerin Stefanie Merz geleitet und kostet 125 Euro pro Familie inklusive Arbeitsbuch. 100 Euro werden zurückerstattet, wenn alle Termine wahrgenommen werden. Zudem wird ein Teilnahmezertifikat ausgehändigt.

Kleine Veränderungen – große Unterschiede: Die Strategien hinter Triple P sind einfach, praxisnah und wirkungsvoll. Die Teilnehmer suchen sich die Erziehungsfertigkeiten aus, die zu ihrer Familie passen. Entwickelt wurde der Kurs von Wissenschaftlern, Psychologen und Eltern in Australien. Seine Wirksamkeit wurde in zahlreichen wissenschaftlichen Studien nachgewiesen. Deshalb wird das Triple P-Programm von zahlreichen nationalen und internationalen Vereinigungen, wie der Weltgesundheitsorganisation und den Vereinten Nationen, empfohlen.

Dieser Kurs ist ein Angebot der Psychologischen Beratungsstelle Lörrach in Kooperation mit dem Landesprogramm STÄRKE der Landesregierung. Für Anmeldungen und weitere Auskünfte steht die Psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche des Landkreises Lörrach zur Verfügung; E-Mail: psychologische.beratungsstelle@loerrach-landkreis.de, Telefon 07621 410-5353.

Weitere Informationen sind im Internet unter www.triplep.de abrufbar.