Pressemitteilung

Gemeinsam und nachhaltig Integration fördern


Eine unverzichtbare Hilfe in der nachhaltigen Integration von Geflüchteten in unsere Gesellschaft sind die zahlreichen gemeinnützigen Organisationen und Vereine, mit denen das Landratsamt eng zusammenarbeitet. Um den Austausch und die Vernetzung der bürgerschaftlich Engagierten untereinander zu fördern, das große Engagement zu würdigen und bei der Bewältigung der aktuell anfallenden Herausforderungen zu unterstützen, wird ein großes landkreisweites Austauschtreffen am Freitag, 5. Mai, von 17 bis 20 Uhr im Gemeindehaus der Kirche Sankt Peter (Haagener Str. 95, 79539 Lörrach) veranstaltet. Hierzu sind alle Ehrenamtlichen, die sich im Landkreis Lörrach für Geflüchtete engagieren oder dies noch tun möchten, eingeladen.

Was bedeutet Integration eigentlich und was kann in Helferkreisen dazu beigetragen werden? Wie können geflüchtete Menschen dabei unterstützt werden, selbstbestimmt im Landkreis zu leben? Was hilft Personen, die geflüchtete Menschen im Alltag begleiten, bei ihrer Arbeit? Wie viel Engagement ist auf Dauer sinnvoll, befriedigend und gesund? Wie können Begleiter akquiriert und unterstützt werden? Diese Fragen sollen in Kleingruppen mittels persönlicher Erfahrungen erörtert sowie gleichzeitig neue Lösungswege entwickelt werden.

Den Schwerpunkt der Veranstaltung bilden die Workshops zu den Themen Helfergewinnung und Helferbindung, Anschlussunterbringung und Integration, Begleitung und Patenschaft. Dabei wird auch eruiert, was sich bewährt hat und was voneinander gelernt werden kann.

Die Veranstaltung „Gemeinsam und nachhaltig Integration fördern - Vernetzungs- und Austauschtreffen der bürgerschaftlich Engagierten für geflüchtete Menschen im Landkreis Lörrach“ wird organisiert vom Landratsamt, dem Caritasverband und dem Diakonischen Werk im Landkreis Lörrach, dem evangelischen Kirchenbezirk Markgräflerland, dem katholischen Bildungszentrum Waldshut sowie dem Projekt Integrare.

Eine Anmeldung zum Austauschtreffen wird baldmöglichst erbeten an: Evangelische Erwachsenenbildung, E-Mail: service@eeb-sued-west.de; Telefon: 0151/51553270.

Weitere Informationen sind abrufbar unter www.loerrach-landkreis.de/Integration