Pressemitteilung

Eigenbetrieb Heime stößt neue Projekte an


Der Eigenbetrieb Heime des Landkreises Lörrach bietet Pflege und Betreuung für über 600 Menschen an. Die Belegung der Einrichtungen des Eigenbetriebs war in den vergangenen Jahren konstant gut, wie Betriebsleiter Reinhard Heichel erklärt. So lag die Auslastung für das Pflegeheim Schloss Rheinweiler sowie das Pflegeheim Markgräflerland bei durchschnittlich 98,5 Prozent. Beim Markus-Pflügerheim ist wegen der Spezialisierung sowie einem hohen Doppelzimmeranteil mit einer etwas geringeren Auslastung zu rechnen.
 
„Eine besondere Herausforderung für den Eigenbetrieb Heime stellt der Fachkräftemangel dar, auf den das gesamte Gesundheitswesen hinsteuert“, sagt Heichel. Im Landkreis Lörrach verschärft sich dieses Problem noch zusätzlich durch die Nähe zur Schweiz.  Zu Nachwuchsproblemen kommt eine kurze Verweildauer im Pflegeberuf hinzu, insbesondere von jüngeren Fachkräften.
 
Um Fachkräfte zu binden und zu gewinnen, hat sich der Eigenbetrieb Heime das Thema Ausbildungsbetrieb und attraktiver Arbeitgeber auf die Fahnen geschrieben. Bei dem Projekt „Zukunft gestalten Eigenbetrieb Heime des Landkreises Lörrach“ beschäftigen sich Arbeitsgruppen insbesondere mit dem Thema Personalentwicklung. So hat der Eigenbetrieb die Zahl der Auszubildenden erhöht und die Ausbildung mit neuen Inhalten ausgestaltet. Darüber hinaus sollen verstärkt Fachkräfte aus dem Ausland angeworben werden. Um die Vereinbarkeit von Familien und Beruf zu fördern, hat der Eigenbetrieb im Pflegeheim Markgräflerland eine Kinderbetreuungsgruppe eingerichtet. Hinzu kommen gezielte Konzepte zur Fort- und Weiterbildung. Dabei arbeitet der Eigenbetrieb eng mit dem Jobcenter des Landkreises Lörrach zusammen.
 
Ziel des Projekts ist es, die Wettbewerbsfähigkeit des Eigenbetriebs Heime zu stärken, die Wirtschaftlichkeit zu erhöhen sowie die Zufriedenheit und Identifikation mit dem Unternehmen weiter zu verbessern.
 
Wer Informationen über Ausbildungs und Berufsmöglichkeiten beim Eigenbetrieb Heime haben möchte, kann sich an Reinhard Heichel wenden unter Tel. 07635/31 36 101 oder per E-Mail an reinhard.heichel@loerrach-landkreis.de
 
Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter
www.eigenbetrieb-heime-landkreis-loerrach.de