Sachgebiet


Führerscheine

Sie können die Dienststelle wie folgt erreichen:

Bitte beachten Sie vor der Kontaktaufnahme mit dem Sachbearbeiter, dass die Zuständigkeiten sich in allgemeine und besondere Führerscheinangelegenheiten aufteilen. Was dazu gehört und wer die zuständigen Ansprechpersonen sind, finden Sie in der folgenden Aufstellung:

Allgemeine Führerscheinangelegenheiten

  • Ersterteilung-/Erweiterung der Fahrerlaubnis
  • Umtausch der EU-Fahrerlaubnis in einen Scheckkartenführerschein
  • Verlängerung der Fahrerlaubnis (CE, DE)
  • Eintrag der Berufskraftfahrerqualifikation
  • Ersatzantrag bei Verlust des Führerscheins
  • Neuerteilung der Fahrerlaubnis
  • Umschreibung einer ausländischen Fahrerlaubnis

Zuständige Ansprechpartner

Besondere Führerscheinangelegenheiten:

  • Punkte-/Probezeitangelegenheit
  • Ausnahme des Mindestalters zum Erwerb einer Fahrerlaubnis
  • Feuerwehrführerscheine
  • Eignungsüberprüfungen bei Erkrankungen und/oder körperlichen Einschränkungen

Zuständige Ansprechpartner

Umtausch von Führerscheinen (Erste Frist wurde bis zum 19.07.2022 verlängert)

Ob grauer Lappen, rosa Pappe oder weiße Plastikkarte: Bis 2033 muss jeder Führerschein, der vor dem 19. Januar 2013 ausgestellt wurde, in den neuen EU-Führerschein umgetauscht werden. Das geschieht stufenweise. Weitere Informationen und den Antrag finden Sie HIER!

^
Wo?
^
Öffnungszeiten
Montag:
08:00 - 12:30 Uhr
Dienstag:
08:00 - 12:30 Uhr
Donnerstag:
08:00 - 12:30 Uhr und 13:30 - 17:30 Uhr
Freitag:
08:00 - 12:30 Uhr
Zurzeit geöffnet

Bitte beachten Sie, dass die Ticketausgabe 20 Minuten vor Dienstende geschlossen wird.

Außerhalb der Kundensprechzeiten ist die Führerscheinstelle telefonisch (410-0) zu folgenden Zeiten erreichbar:
Montags, dienstags und mittwochs von 13.30 bis 16.00 Uhr sowie zusätzlich mittwochvormittags von 8.00 Uhr bis 12.30 Uhr.

Bitte prüfen Sie jedoch auch, ob Ihr Anliegen telefonisch oder per E-Mail erledigt werden kann. Die jeweils zuständigen Ansprechpersonen finden Sie unter www.loerrach-landkreis.de/buergerservice.

Wegen der weiterhin bestehenden Infektionsgefahr dürfen die Gebäude des Landratsamts bis auf Weiteres nur ohne erkältungsähnliche Symptomen betreten werden. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes wird empfohlen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

^
Leitung
^
Mitarbeiter
^
übergeordnete Verwaltungsebene
^
zugehörige Dienstleistungen