Suchthilfe

Sucht hat viele Gesichter, Ursachen und Berührungspunkte:

Sie sind entweder selbst oder eine Person in Ihrem privaten oder beruflichen Umfeld ist von einer Suchtproblematik betroffen. Oder Sie möchten Ihre Kinder für die Thematik sensibilisieren oder sich einfach generell informieren.

Sucht beschränkt sich nicht auf illegale Drogen oder spezielle gesellschaftliche Gruppen: Essstörungen, Alkoholismus, Tablettenabhängigkeit, exzessives Spielen oder Arbeiten sind nur einige Beispiele für süchtiges Verhalten. 

Die Suchthilfe bietet Ihnen als direkt Betroffenen oder als Angehöriger eines Betroffenen (Eltern, Ehepartner, Lebensgefährte, Freund, Kollege) kostenlose Beratung und Unterstützung an. Dafür gibt es vom Landkreis finanzierte Suchthilfestellen.

Nehmen Sie Kontakt mit einer Beratungsstelle auf:
Übersicht Suchtberatug im Landkreis Lörrach (Flyer, PDF):

Weitere Informationen:

Kontaktstellen
Substitution
Schwerpunktpraxis
Nichtraucherkurse
Selbsthilfegruppen
Führerscheinberatung