Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Informationen und Nachrichten über den Fachbereich oder aus den einzelnen Flurbereinigungsverfahren.
Detaillierte Auskünfte über die Flurbereinigungsverfahren im Landkreis sind unter Flurneuordnungsverfahren  zu finden.

Aktuelle Informationen aus den Flurbereinigungsverfahren:

  • Flurbereinigung Efringen-Kirchen (DB)

    Alle verfahrensseitigen Arbeiten sind abgeschlossen. Derzeit sind die Berichtigungen der Grundbücher durch Grundbuchstelle beim Amtsgericht Emmendingen in Arbeit. Liegen diese vollständig vor, kann die Schlussfeststellung erlassen werden (vermutlich Ende des Jahres 2024).
  • Flurbereinigung Schopfheim-Gersbach

    Nach erfolgter Bekanntmachung der Bodenbewertung wird die Wertermittlung nach neuerlicher Offenlage festgestellt. Gegen die Feststellung kann dann Widerspruch eingelegt werden.

    Zur Vorbereitung der Vorläufigen Besitzeinweisung wird derzeit die Anspruchsberechnung für jeden Teilnehmer durchgeführt und der Zuteilungsentwurf aufgestellt.

    Die Abmarkung der neuen Flurstücksgrenzen in der Feldlage erfolgt in den Jahren nach der Besitzeinweisung durch den Fachbereich Vermessung&Geoinformation.

  • Flurbereinigung Rheinfelden-Degerfelden (Wald)

    Der Wege- und Gewässerplan befindet sich in der Aufstellung.
    Um eine Trasse für die Holzabfuhr mit Anbindung an das übergeordnete Verkehrsnetz herzustellen, wird der Beizug von Flurstücken der Gemeinde Inzlingen notwendig. Dieser wird derzeit abgestimmt.

  • Flurbereinigung Häg-Ehrsberg/Häg

    Nach einigen Terminen mit dem Vorstand der Teilnehmergemeinschaft (TG) im Frühjahr 2022 liegt ein mit dem Vorstand der TG abgestimmter Entwurf für das Wegekonzept vor.
    Der Entwurf wird derzeit mit ersten Trägern Öffentlicher Belange (TÖB) abgestimmt.
    Auf Grund noch fehlender Rückmeldungen von Trägern Öffentlicher Belange (TÖB) konnte die geplante Teilnehmerversammlung im Herbst 2022 nicht durchgeführt werden.
    Erst nach erfolgreicher Vorabstimmung kann im Rahmen einer Teilnehmerversammlung eine Aussage zur Realisierung der geplanten Wege und möglicher Korrekturen gemacht werden.  

  • Flurbereinigung Rheinfelden-Minseln/Karsau (A 98)

    Die vorläufige Besitzeinweisung erfolgte zum 31. Oktober 2023. Die Überleitungsbestimmungen sind zu beachten und können unter www.lgl-bw.de/3235 eingesehen werden. Mit der Aufstellung des Flurbereinigungsplans nach § 58 Flurbereinigungsgesetz wurde begonnen. Dieser fasst die Ergebnisse des Verfahrens zusammen und wird voraussichtlich im ersten Halbjahr 2025 bekannt gegeben.

  • Flurbereinigung Todtnau-Aftersteg

    Auf die Aufstellung des Wege- und Gewässerplans mit landschaftspflegerischem Begleitplan wird hingearbeitet. Im Jahr 2024 werden Planungsgrundlagen erhoben, Ortsbegehungen durchgeführt und es finden erste Abstimmungen mit den Trägern öffentlicher Belange statt.
    Das Verfahrensgebiet wurde Ende 2023 geringfügig geändert.

Aktuelle Notizen:

18.12.2018
Übergabe der „Schlussfeststellung“ an Teilnehmergemeinschaft
25.01.2018
Schlussveranstaltung / Dokumentationsbroschüre erhältlich
07.11.2016
Bad Bellingen und Schliengen stehen vor erfolgreichem Abschluss / Anhörung am Mittwoch, 9. November
26.01.2016
Frau Landrätin Marion Dammann übergibt im Landratsamt Lörrach den Anordnungsbeschluss an Bürgermeister Bruno Schmidt
12.11.2015
Neue Einblicke in altbekannte Verfahrensabschnitte