Dienstleistung

Schülerbeförderung und Beförderung von Menschen mit Behinderungen (Werkverkehre)

In Baden-Württemberg ist jeder Schulträger dafür verantwortlich, den Schülerinnen und Schülern das Erreichen einer für sie geeigneten schule zu ermöglichen. Der Landkreis Lörrach ist als Schulträger der kreiseigenen Schulen für eine verlässliche und leistungsfähige Schülerbeförderung zuständig.

Eine wesentliche Voraussetzung für die Integration und schulischen Erfolg ist der Einsatz von geeigneten Schülerfahrzeugen, unter Berücksichtigung der Bedürfnisse mobilitätseingeschränkter Schülerinnen und Schüler. Innerhalb des Sachgebietes Verkehr & ÖPNV liegt der Schwerpunkt bei der Koordination und Abrechnung / Erstattung der notwendigen Beförderungsleistungen durch geeignete Schülerfahrzeuge im Bereich der freigestellten Schüler- und Werkverkehre.


^
Mitarbeiter
^
Zugehörigkeit zu
^
Voraussetzungen
§ 1 der Satzung über die Schülerbeförderung - Grundanspruch

(1) Der Landkreis erstattet nach Maßgabe der jeweils geltenden gesetzlichen 
     Vorschriften und dieser Satzung
  •   den Schulträgern,
  •  den Wohngemeinden, wenn eine Schule außerhalb Baden- Württembergs besucht wird,
  •   den Schülern der in seiner Trägerschaft stehenden Schulen
die entstehenden notwendigen Beförderungskosten abzüglich der Eigenanteile.


^
Verfahrensablauf
Ihre Anfrage im Bereich der Schülerbeförderung und der Werkverkehre senden Sie bitte an die folgenden E-Mail-Adresse: schuelerbefoerderung@loerrach-landkreis.de
^
Sonstiges
In seiner öffentlichen Sitzung am 22.03.2017 hat der Kreistag des Landkreis Lörrach im Bereich der Schülerbeförderung eine Änderung der Satzung über die Schülerbeförderung des Landkreis Lörrach beschlossen. Die beschlossene Änderungssatzung umfasste die Anpassung der Höchstbeträge gemäß § 14 der Satzung auf 1.250 € pro Regelschüler und Schuljahr, sowie die Anpassung der Kilometerpauschale gemäß § 13 der Satzung bei Nutzung eines privaten Pkw auf 0,30 € pro Kilometer.


^
Rechtsgrundlage
  • Satzung über die Schülerbeförderung des Landkreis Lörrach vom 19.07.2006, zuletzt geändert am 22.03.2017
  • Ergänzende Richtlinie zur Satzung über die Schülerbeförderung hinsichtlich Inklusionsschüler vom 22.03.2017
^
weitere Hinweise
.
^
Formulare