Pressemitteilung

Gesundheitswoche „Psychische Gesundheit“ vom 18. bis 23. Juni


Logo GesundheitskonferenzAuftakt zur anstehenden Kommunalen Gesundheitskonferenz des Landkreises Lörrach bildet die Gesundheitswoche mit Sportangeboten und Fachvorträgen vom 18. bis 23. Juni. Sie findet zum Schwerpunktthema „Psychische Gesundheit“ in Zusammenarbeit mit den Netzwerk- und Kooperationspartnern der Gesundheitskonferenz an mehreren Standorten im Landkreis statt. Anschließend tagt die Gesundheitskonferenz öffentlich am Samstag, 23. Juni, von 9 bis 12 Uhr im Landratsamt Lörrach (Palmstraße 3). Sie wird im Rahmen einer Plakatausstellung im Foyer des Landratsamtes durch Landrätin Marion Dammann eröffnet. Die Ausstellung ist dann noch bis zum 29. Juni, jeweils zu den Öffnungszeiten des Landratsamtes, zu sehen. 

Symbolfoto Freude©Pixabay„Eine psychische Erkrankung kann jeden treffen. Daher ist es für uns ein zentrales Anliegen, mit Hilfe der Gesundheitskonferenz auf dieses wichtige Thema aufmerksam zu machen und neben Ansätzen zur Prävention auch Anlaufstellen und Angebote für Betroffene in unserem Landkreis bekannt zu machen, wie beispielsweise die Informations-, Beratungs- und Beschwerdestelle für psychisch erkrankte und psychisch behinderte Menschen und deren Angehörige“, erklärt die Vorsitzende der Gesundheitskonferenz, Marion Dammann.

Programm der Gesundheitswoche


Nach der erfolgreichen Gesundheitswoche im letzten Jahr wird sie zur diesjährigen Gesundheitskonferenz zum wiederholten Male organisiert. Erlebbar wird der positive Einfluss von Bewegung auf die psychische Gesundheit beim Schnuppertraining des Gesundheitssportvereins Lörrach oder bei der Teilnahme am Lörracher Stadtlauf. Wer sich lieber theoretisch mit dem Thema beschäftigen möchte, findet eine Reihe spannender Fachvorträge, angefangen mit „Stress lass nach“ und „Resilienz, das Immunsystem der Psyche“ bis hin zu „Psychotraumata behandeln“ und „Lebe Balance – Ihr Programm für psychische Gesundheit“. Im Workshop „Mit Yoga zu psychischer Gesundheit“ wird gegen Ende der Woche eine Verbindung zwischen Theorie und Praxis hergestellt. Das detaillierte Programm ist unter www.loerrach-landkreis.de/gesundheitskonferenz abrufbar.

Öffentliche Gesundheitskonferenz


Mit einem Fachvortrag des Ärztlichen Direktors des Sigma-Zentrums in Bad Säckingen, Professor Dr. Christoph Bielitz, startet im Sitzungssaal des Landratsamts die Kommunale Gesundheitskonferenz am 23. Juni. Als Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie übernimmt Bielitz den inhaltlichen Einstieg in die umfangreiche Thematik der psychischen Gesundheit. Die Arbeitsgruppen präsentieren anschließend ihre Arbeit aus dem vergangenen Jahr und zeigen aus ihrer Sicht die Schnittstellen zum neuen Schwerpunktthema auf. Um Anmeldung wird gebeten, per E-Mail an natalie.zuflucht@loerrach-landkreis.de.

Schwerpunktthema „Psychische Erkrankung“


Jeder dritte Mensch erkrankt mindestens einmal im Leben an einer psychischen Erkrankung, laut einer Untersuchung des Robert Koch-Instituts. Damit gehören seelische Erkrankungen zu den häufigsten Krankheiten in Deutschland. „Psychische Gesundheit“ ist eine zentrale Voraussetzung für die Lebensqualität und soziale Teilhabe von Menschen. Beeinflusst wird diese durch Risikofaktoren, wie berufliche oder familiäre Belastungen, aber auch durch verschiedene Schutzfaktoren, wie beispielsweise soziale Unterstützung. Hieraus ergeben sich zahlreiche Ansatzpunkte für die Prävention psychischer Störungen und der Förderung der psychischen Gesundheit, die im Rahmen der Kommunalen Gesundheitskonferenz vorgestellt werden sollen.

Gesundheitskonferenzen sind vom Land Baden-Württemberg geförderte Fachgremien auf Landkreisebene, in denen Experten aus Politik, Wirtschaft, Bildung, Sozialem und Gesundheit über aktuelle Gesundheitsthemen beraten. Im Landkreis Lörrach besteht diese seit 2011.

^
Download