Pressemitteilung

Landkreis würdigt junges Bürger-Engagement


„ICH + DU = WIR, jung und engagiert" - unter diesem Motto steht der diesjährige „Tag des Bürger-Engagements“, der zum dreizehnten Mal in Folge vom Landkreis Lörrach organisiert wird. Die Würdigung von Jugendlichen, die sich aktiv für eine lebendige Gesellschaft einsetzen, steht dabei im Mittelpunkt. Wer ein entsprechendes Projekt kennt oder sogar selber darin aktiv mitwirkt, kann seinen Vorschlag ab sofort bis zum 29. September 2017 beim Landratsamt Lörrach einreichen.

„Wir freuen uns darauf, das Engagement von Jugendlichen hervorzuheben. Den Einsatz für andere zu fördern und Beteiligung zu ermöglichen braucht Vorbilder und Beispiele, die Mut machen“, so Landrätin Marion Dammann.

Eingereicht werden können Projekte, Aktionen oder Initiativen aus dem Bereich des bürgerschaftlichen Engagements Jugendlicher im Landkreis Lörrach, die zum einen der Definition von bürgerschaftlichem Engagement - freiwillig, unentgeltlich, außerhalb der Familie, für das Gemeinwesen - entsprechen. Zum anderen sollen sie einem der drei Bereiche zugeordnet werden können: Nachhaltiges Engagement, Kreative Ideen oder Individuelles Engagement. Als Beispiele seien Projekte, die schon seit mehreren Jahren bestehen, neue Methoden, mit denen Jugendliche für das Ehrenamt gewonnen werden können und junge Startup-Projekte von Jugendlichen mit Visionen, genannt.

Eine Jury aus Vertretern von Organisationen, Vereinen, Politik und Verwaltung wird dann Vorschläge nominieren, die – stellvertretend für alle - von Landrätin Marion Dammann besonders ausgezeichnet werden sollen.

Ein entsprechender Vordruck sowie weitere Informationen sind beim Projektteam Bürger-Engagement (E-Mail: be@loerrach-landkreis.de ) oder auf der Kreisseite unter www.loerrach-landkreis.de/be/aktuelles erhältlich.

Für Rückfragen stehen Johanna Schell (07621/410-8010), Maria Luise Stöckle-Jabs (07621/410-2142) und Robert Müller (07621/410-5030) vom Projektteam zur Verfügung.