Pressemitteilung

„Hilfe, ich erkenne mein Kind nicht wieder!“


Krisen bieten Chancen Jugendliche in der Pubertät stoßen ihre Eltern oft vor den Kopf und brauchen sie doch. Für Eltern ist die Entwicklung ihrer Söhne und Töchter häufig mit einer anstrengenden Gratwanderung zwischen Haltgeben und Loslassen verbunden. Bei einem Elterninformationsabend am Donnerstag, 27. April um 19 Uhr informiert die Diplom-Pädagogin Gabriele Bittner von der Psychologischen Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche des Landkreises Lörrach in der Villa Schöpflin (Franz-Ehret-Straße 7, Lörrach) über dieses Thema. Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltung richtet sich an alle Eltern, die Fragen rund um die Pubertät ihrer Kinder haben.

Was passiert im Gehirn mit Einsetzen der Pubertät? Wie verändert sich die Mutter-Kind-Beziehung? Welche Rolle spielen die Väter während dieser Zeit? Und wie erhält man immer wieder Zugang zu seinem Kind? Dies sind einige der Themen, die erörtert werden.

Die Veranstaltung ist ein gemeinsames Angebot der Villa Schöpflin gGmbH – Zentrum für Suchtprävention in Lörrach-Brombach und der Psychologischen Beratungsstelle des Landkreises Lörrach. Peter Eichin, Geschäftsführer der Villa Schöpflin und Günter Koenemund, Leiter der Psychologischen Beratungsstelle, kooperieren auch bei weiteren kostenlosen Informationsveranstaltungen und Beratungsmöglichkeiten für ratsuchende Eltern.

Hintergrundinformation zur Psychologischen Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche des Landkreises Lörrach


„Krisen bieten Chancen“ - dieses Motto auf ihren Informationsbroschüren macht das Verständnis von Familienleben und Erziehung der Psychologischen Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche transparent. Im Zusammenleben aller Familien können gelegentlich Konflikte und Unsicherheiten entstehen. Meist lassen sie sich erfolgreich meistern. Eltern im Landkreis Lörrach finden dazu bei der Psychologischen Beratungsstelle in Lörrach und ihren Außenstellen in Schopfheim, Weil am Rhein und Rheinfelden kostenlos, unkompliziert und vertraulich Rat und Unterstützung.

Für Anmeldungen und weitere Auskünfte steht die Psychologische Beratungsstelle gern zur Verfügung; Telefon 07621/410-5353, E-Mail: psychologische.beratungsstelle@loerrach-landkreis.de