Ausschüsse

Aus der Mitte des Kreistags können durch Erlass der so genannten Hauptsatzung beschließende Ausschüsse gebildet werden. Sie entlasten den Kreistag von einer Vielzahl weniger bedeutsamer Einzelentscheidungen. Gleichzeitig beraten sie alle dem Kreistag vorbehaltenen Gegenstände vor und unterbreiten diesem Beschlussempfehlungen.

Der Kreistag Lörrach bildete drei Ausschüsse mit jeweils 21 Mitgliedern

  • Verwaltungsausschuss
  • Umweltausschuss
  • Sozialausschuss

Daneben gibt es den gesetzlich vorgeschriebenen Jugendhilfeausschuss, der sich aus 20 „stimmberechtigten Mitgliedern“ (10 Mitgliedern des Kreistags und 10 weiteren Mitgliedern) und 13 „beratenden Mitgliedern“ zusammensetzt. Die Zuständigkeiten der Ausschüsse sind in der Hauptsatzung geregelt, sofern sie sich nicht aus einem Gesetz ergeben (Jugendhilfeausschuss).

Da der Landkreis Eigenbetriebe für die Abfallwirtschaft und für seine Heime gebildet hat und für sie Betriebsausschüsse gebildet werden müssen, ist der Umweltausschuss zugleich Betriebsausschuss für den Eigenbetrieb "Abfallwirtschaft des Landkreises Lörrach" und der Sozialausschuss Betriebsausschuss des Eigenbetriebs "Heime des Landkreises Lörrach".

Kreistag und Ausschüsse