Klima und Gesundheit

In den vergangenen Jahrzehnten hat sich die Anzahl von heißen Tagen in Deutschland signifikant erhöht, wobei Hitzewellen, definiert als mindestens drei aufeinanderfolgende Tage mit Temperaturen über 28 °C, besonders häufig im Südwesten Deutschlands und somit auch im Landkreis Lörrach auftreten.

Obwohl jeder Mensch individuell auf Hitze reagiert, können extrem hohe Temperaturen für alle, insbesondere für bestimmte Risikogruppen wie Kleinkinder, ältere Menschen und chronisch Kranke, verheerende Folgen und einen erheblichen Einfluss auf die Gesundheit haben.

Um sicherzustellen, dass Sie für heiße Tage gut gerüstet sind, haben wir informative Materialien für verschiedene Zielgruppen zusammengestellt, darunter Informationen zu Gesundheitsthemen sowie Möglichkeiten zur finanziellen Unterstützung.

Weitere hilfreiche Tipps finden Sie im Bereich Bevölkerungsschutz.

Für Rückfragen oder weitere Infomaterialien wenden Sie sich bitte an die Stabsstelle der Kommunalen Gesundheitskonferenz.