Veranstaltung

Mit Fahrrad-Leidenschaft ins Rampenlicht

So, 15. September 2019
11:00-17:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Fotowettbewerb am Sonntag, 15. September / Landkreis Lörrach sucht „RadSTARs“
^
Beschreibung
Der Landkreis Lörrach sucht seine RadSTARs. Foto: Initiative RadKULTUR, Heiko SimayerIm Landkreis Lörrach stehen am Sonntag, 15. September, von 11 bis 17 Uhr die Radfahrer im Rampenlicht: Im Rahmen des slowUp Basel-Dreiland sucht der Landkreis bei einem Fotowettbewerb in Weil am Rhein seine „RadSTARs“ – Menschen, die im Alltag ganz selbstverständlich mit dem Fahrrad mobil sind und ihre Leidenschaft für das Zweirad vor die Linse bringen möchten. Alle Radfahrer können sich an diesem Tag am „RadKULTUR“-Stand am Kieswerk im Dreiländergarten in Weil am Rhein von einem professionellen Fotografen ablichten lassen. Egal, ob mit Kindersitz, Hund im Korb oder Blümchen am Lenker – jeder entscheidet selbst, wie er seine Fahrrad-Leidenschaft vor die Kamera bringt. Unter dem Motto „Radkultur im Landkreis Lörrach bedeutet für mich…“ können die Teilnehmenden ihrem Bild zusätzlich eine persönliche Aussage verleihen. Das eigene Foto kann direkt mit nach Hause genommen werden.

Online für die Favoriten stimmen


Ihren „RadSTAR“ küren die Menschen im Landkreis anschließend bei einer Online-Abstimmung. Sobald die Fotos online sind, kann bis zum 11. Oktober 2019 auf der Facebook-Seite der Initiative RadKULTUR für die eigenen Favoriten gestimmt werden. Sowohl den Top-Platzierten als auch den Teilnehmenden am Online-Voting winkt mit etwas Glück die Chance auf einen Einkaufsgutschein bei einem lokalen Fahrradhändler.

Weitere Informationen zum Fotowettbewerb gibt es auf www.radkultur-bw.de/landkreis-loerrach.

Für eine fahrradfreundliche Mobilitätskultur in Baden-Württemberg


Baden-Württemberg macht sich stark für die Entwicklung einer modernen und nachhaltigen Mobilität. Das Fahrrad und der Radverkehr nehmen dabei eine zentrale Rolle ein. Um das Mobilitätsverhalten im Land dauerhaft zukunftsfähig zu gestalten und den Anteil des Radverkehrs am Gesamtverkehr zu steigern, setzt sich die im Jahr 2012 vom Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg gestartete Initiative RadKULTUR für eine fahrradfreundliche Mobilitätskultur im Land ein. Gemeinsam mit den vom Land geförderten RadKULTUR-Kommunen bietet sie ein vielfältiges Programm, um den Spaß am Fahren zu fördern und die Menschen zu motivieren, in ihrem Alltag ganz selbstverständlich aufs Rad zu steigen.

^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken