Gemeinde Häg-Ehrsberg

Zahlen, Daten & Fakten

Einwohnerzahl 900
Höhe über NN 540 - 1.192 Meter über NN
Fläche 2.500 ha
Gemeindegliederung/Teilorte Altenstein, Ehrsberg, Häg, Happach, Rohmatt, Rohrberg, Schürberg, Sonnenmatt, Stadel, Waldmatt und Wühre
Bevölkerungsdichte 36 Einwohner je km²
Bürgermeister Bruno Schmidt


Die Gemeinde Häg-Ehrsberg

Die Gemeinde Häg-Ehrsberg gehört zum Oberen Wiesental und liegt im Naturpark Südschwarzwald. Sie wurde zum 01.01.1975 aus den früheren Gemeinden Häg und Ehrsberg gebildet und besteht aus 11 Ortsteilen.

Die Gemeinde erstreckt sich bis an die östliche Landkreisgrenze zur Gemeinde Todtmoos im Landkreis Waldshut. Weitere Nachbargemeinden sind im Südwesten Zell i. W., im Nordwesten Fröhnd, im Nordosten Todtnau und im Südosten Schopfheim.    
Häg-Ehrsberg bildet zusammen mit der Stadt Zell i. W. eine Verwaltungsgemeinschaft.
 
Über die Hälfte der Gemarkungsfläche ist bewaldet. 50 Landwirtschaftliche Betriebe (alle im Nebenerwerb) betätigen sich als Landschaftspfleger und kümmern sich derzeit um die Offenhaltung der einzigartigen Kulturlandschaft.  
 
Der Kindergarten und die Grundschule sind wichtige Voraussetzungen für den Verbleib junger Familien. 20 Handels- und Handwerksbetriebe verfügen über 80 Arbeitsplätze.

Häg-Ehrsberg gehört zu den strukturschwachen Gemeinden im Landkreises Lörrach und in Baden-Württemberg.

Mehr erfahren?