Pressemitteilung

Anerkennung und feierlicher Abschied: Landrätin würdigt Ruheständler und treue Mitarbeitende


In einer feierlichen Veranstaltung würdigte Landrätin Marion Dammann am Donnerstag 20 Mitarbeitende für ihren langjährigen Einsatz und verabschiedete 13 von ihnen in den wohlverdienten Ruhestand. Zwei Mitarbeiterinnen und drei Mitarbeitern wurde für eine 25-jährige Dienstzeit und zwei weiteren Frauen für ihre herausragende Treue von 40 Jahren besonders gedankt.

„Durch Ihre engagierte Arbeit haben Sie viel bewegt – im Dienste und zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger des Landkreises, haben Abläufe optimiert, Menschen geholfen und gemeinsam mit uns den Landkreis in seiner Vielfalt gestaltet. Sie sind zu Expertinnen und Experten in Ihren Fachgebieten geworden oder haben als Generalist dort unterstützt, wo es nötig war. Mein aufrichtiges Dankeschön gilt Ihrem täglichen Einsatz, Ihrem großen Engagement und Ihrer Loyalität!“, so Landrätin Marion Dammann.

Sie überreichte den Geehrten persönlich Urkunden, Blumen und Präsente als Zeichen der Anerkennung. Den Ruheständlerinnen und Ruheständlern wünschte sie zudem alles Gute für den neuen Lebensabschnitt.

Geehrte mit 25 Dienstjahren samt Hausspitze (von links): Landrätin Marion Dammann, Edgar Biehler, Dezernent Alexander Willi, Dezernentin Elke Zimmermann-Fiscella, Ulrike Palmer, Dezernent Michael Kauffmann, Uwe Häubner, Erster Landesbeamter Ulrich Hoehler

Seit 25 Jahren im Staatsdienst sind unter anderem Edgar Biehler, Mario del Giudice, Uwe Häubner und Ulrike Palmer.

(von links:) Landrätin Marion Dammann mit den Jubilarinnen Andrea Jessing-Neumann und Sigrid Schröter sowie Personalrätin Christine Pasold-Höfer

Unter den Mitarbeitenden mit 40 Dienstjahren sind in diesem Turnus Andrea Jessing-Neumann, Klaus Kiefer und Sigrid Schröter.

Ruheständler mit Landrätin Marion Dammann und Personalrätin Christine Pasold-Höfer (linke Reihe von unten nach oben): Regina Ernst, Günter Vomstein, Elke Esch, Juliana Klingele, Günter Koenemund, (Reihe rechts von unten nach oben) Dr. Ingeborg Lang, Herbe

In den Ruhestand verabschiedet wurden unter anderem Claudia Deiss, Klaus Denner, Regina Ernst, Elke Esch, Juliana Klingele, Günter Koenemund, Gert Lais, Dr. Ingeborg Lang, Sabine Raufer, Özcan-Ismail Sirol, Herbert Spannbauer, Günter Vomstein, Dr. Diethild Wanke, Inge Weigelt und Ella Zimbelmann.

Jubilarinnen mit 40 Dienstjahren im Portrait

Andrea Jessing-Neumann

Seit 32 Jahren im Vorzimmer der Hausspitze: Andrea Jessing-Neumann ist Chefsekretärin des Büros des Landrats / der Landrätin im Landratsamt Lörrach. Neben Alois Rübsamen (Landrat bis 2004) und Walter Schneider (Landrat bis 2012) arbeitet sie seit nun zwölf Jahren für Landrätin Marion Dammann. Aus Recklinghausen stammend, absolvierte sie dort in der Stadtverwaltung eine Ausbildung als Bürogehilfin. Im Jahr 1991 begann sie im Landratsamt Lörrach als Phonotypistin, bevor sie 1992 ins Chefsekretariat wechselte, wo sie seither die Büroleitung innehat und Ansprechpartnerin für Anfragen jeder Art an die Landrätin ist.

Sigrid Schröter

Sigrid Schröter ist eine langjährige Expertin im Fachbereich Soziales. Ihr umfassendes Fachwissen und ihre Einsatzbereitschaft zeichnen sie besonders aus. Nach Abschluss des Studiums an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Kehl arbeitete sie zunächst als Sachbearbeiterin im Sozialamt des Landratsamts Waldshut-Tiengen. Danach führte sie ihr Weg zurück in ihren Heimatlandkreis und ist seither im Fachbereich Soziales im Landratsamt Lörrach tätig, wo sie verschiedene Abteilungen erfolgreich durchlief. Seit 2006 engagiert sie sich für die Belange von Menschen mit Behinderungen im Rahmen der Eingliederungshilfe.