Pressemitteilung

Landkreis fördert Projekte zum Thema „Heldinnen und Helden des Alltags“


Nachdem am Tag des Bürgerengagements im November „Heldinnen und Helden des Alltags“ gewürdigt wurden, beginnt nun die Phase der Projektmittelförderung für geplante, jedoch noch nicht gestartete Vorhaben zum selben Motto. Der Landkreis Lörrach unterstützt neue ehrenamtlich geplante Projekte mit jeweils bis zu 1.000 Euro.

Gefördert werden neue Projekte mit innovativen, kreativen Ideen für bürgerschaftliches Engagement, die durch kleine und große Heldentaten das Zusammenleben und die Gesellschaft bereichern. Bis zum 1. April können sich Vereine, Institutionen, Organisationen und Initiativen aus dem Landkreis Lörrach mit jeweils einem Vorhaben bewerben. Voraussetzung für eine Förderung ist, dass der Projektstart nicht vor dem 1. Mai 2024 liegt.

Die vollständige Ausschreibung mit Informationen dazu, welche Projekte förderfähig sind, ist HIER zu finden. Ein Antrag auf Förderung kann online unter www.loerrach-landkreis.de/be/pmf gestellt werden. Über die Bewilligung der Projektmittelförderung entscheidet die Steuerungsgruppe Bürgerengagement Anfang April. Unter dem Vorsitz von Landrätin Marion Dammann gehören ihr Vertreterinnen und Vertreter aller Kreistagsfraktionen, der Kreisverwaltung sowie engagierte Bürgerinnen und Bürger des Landkreises an.

Fragen beantwortet das Projektteam Bürgerengagement des Landratsamts (be(at)loerrach-landkreis.de).