Pressemitteilung

KulturWiese 2022 – Eine kulturelle Landpartie im Wiesental


Gemeinsame Pressemitteilung von Stadt und Landkreis Lörrach

Ein buntes Veranstaltungsprogramm erwartet die Besucherinnen und Besucher am Sonntag, 10. Juli bei der KulturWiese 2022. In allen Städten und Gemeinden von Todtnau bis Lörrach beteiligen sich zahlreiche Vereine und Museen mit viel ehrenamtlichem Engagement.

Alle Besucherinnen und Besucher erwartet bei der ersten interkommunalen „KulturWiese 2022 – eine kulturelle Landpartie“ am Sonntag, 10. Juli von 11 bis 16 Uhr ein vielseitiges Programm unter dem Motto „Kunst und Kultur mit Fahrrad oder zu Fuß entlang des Wiesentalradwegs genießen“. Radfahrende und Spaziergängerinnen und Spaziergänger jeden Alters sind eingeladen an dem Veranstaltungstag an den Kunst- und Kulturaktionen entlang des Wiesentalradweges teilzunehmen. Es gibt keinen bestimmten Start-oder Endpunkt.

Ein kostenloser Shuttle-Bus mit Fahrradanhänger verkehrt um 11 Uhr, 12.30 Uhr und 15 Uhr ab Zell Bahnhof bis Todtnau mit Halt in den beteiligten Gemeinden.  

Eine Broschüre mit detaillierten Informationen zu den einzelnen Stationen liegt an bekannten Stellen im ganzen Wiesental aus und ist online unter https://www.loerrach.de/KulturWiese abrufbar. Aktuelles veröffentlicht auch der Tourismus-Instagram-Kanal @visit.loerrach.de.

Die KulturWiese wird finanziell unterstützt von den Elektrizitätswerken Schönau (EWS), dem Fonds Schlossgut Istein des Landkreises Lörrach, der Firma Heinzmann GmbH & Co.KG in Schönau, der Sparkasse Wiesental und ZEG Radsport Bieg aus Lörrach.

Hinweis:

Die Aktion in Maulburg von 11 - 16 Uhr - Steinkunst an der Wiese - wurde kurzfristig krankheitsbedingt abgesagt.

^
Download