Pressemitteilung

Kundeninformation der pepcom für Kunden in Efringen-Kirchen und Fischingen
Netzbetreiber informiert über Kontakt bei technischen Problemen - Entstörung läuft


Bei etlichen Bürgerinnen und Bürgern in Efringen-Kirchen und Fischingen funktioniert nach dem Wechsel zu pepcom bzw. pyur das Telefon nicht mehr.

Dies ist laut pepcom auf Fehler bei einer Systemumstellungumstellung innerhalb des Mutterkonzerns Telecolumbus auf die gemeinsame Marke pyur zurückzuführen.

Der Netzbetreiber pepcom bittet Kunden, die von diesem Problem betroffen sind, sich unter folgenden Kontaktdaten zu melden:

Mail: kundenservice@glasfaser-im-landkreis-loerrach.de
Tel: 030 25 777 499 

Gerne können Sie den Zweckverband Breitbandversorgung bei Kontaktaufnahme per E-Mail ins "cc" nehmen unter:
info@breitband-lkr-loerrach.de

Bitte melden Sie Störungen stets inklusive Handykontakt!

Die Störungsbeseitigung könne laut pepcom entweder telefonisch bzw. per Fernwartung oder per Technikerbesuch beseitigt werden. Dies müsse im Einzelfall entschieden werden. Für Entstörungen vor Ort hat pepcom die APM Systems GmbH aus Waldshut beauftragt.

Die Webseite von pepcom für den Landkreis Lörrach finden Sie >>hier
Die entsprechende Mitteilung von pepcom/pyur finden Sie zum Download >> hier

^
Redakteur / Urheber
Zweckverband Breitbandversorgung