Pressemitteilung

Brückenerneuerung über der Kander bei Malsburg-Marzell


Kürzlich begannen die Vorbereitungen der voraussichtlich drei bis vier Monate andauernden Brückenerneuerungsarbeiten über der Kander bei Malsburg-Marzell. Die Arbeiten werden weitgehend unter Aufrechterhaltung des Verkehrs durchgeführt. Vergangene Woche wurde die Baumaßnahme mit der Errichtung einer provisorischen Umfahrung auf der Ostseite der Brücke eingeleitet. Alte und nicht mehr tragfähige Brückenteile aus dem Jahre 1950 sollen abgerissen und durch neue Bauteile ersetzt werden.
 
Durch die Einrichtung der provisorischen Umfahrung wird der Verkehr einspurig mit Hilfe einer Ampelregelung an der Baustelle vorbeigeleitet. Diese Verkehrsregelung wird voraussichtlich ab Montag, den 15. August eingerichtet. Der Landkreis Lörrach bittet betroffene Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die damit verbundenen Unannehmlichkeiten.
 
Durchgeführt werden die Arbeiten durch die Firma Schleith, Rheinfelden. Der Umweltausschuss des Kreistags hat im Juli der Auftragsvergabe für die Teilerneuerung der Kanderbrücke an der Kreisstraße 6350 bei Malsburg-Marzell zugestimmt. Der Landkreis Lörrach investiert damit Haushaltsmittel in Höhe von rund 300.000 Euro gezielt in die Erhaltung der Kreisstraßen.