Pressemitteilung

Kursangebot zum Thema Entwicklungsverzögerung


Gemeinsam mit der Psychologischen Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche des Landkreises bietet die Interdisziplinäre Frühförderstelle der Lebenshilfe Lörrach im April wieder einen Kurs für Eltern von entwicklungsbeeinträchtigten Kindern an. Der Umgang mit einer Entwicklungsbeeinträchtigung ist für Eltern eine besondere Herausforderung. „Zu lernen, damit umzugehen und die richtige Balance zwischen Erziehung und Fürsorge zu finden, ist nicht leicht“, sagt Sonja Steffen, Leiterin der Interdisziplinären Frühförderstelle der Lebenshilfe Lörrach. Entwicklungsverzögerte Kinder brauchen zwar besondere Hilfestellung, aber das Ziel in der Erziehung ist zuallererst Hilfe zur Selbsthilfe (so viel Hilfe wie nötig und so wenig wie möglich). „Durch den Elternkurs „Liebend gern erziehen - Stepping-Stones“ vermitteln wir Müttern und Vätern wichtige Kompetenzen und schaffen Raum dafür, sich mit anderen betroffenen Eltern auszutauschen“, ergänzt Judith Klein von der Psychologischen Beratungsstelle.
Die Strategien der Kurse im Rahmen von „Stepping Stones Triple-P“ sind einfach, praxisnah und wirkungsvoll. Auch der Spaß kommt beim Elterntraining nicht zu kurz, denn gelegentlich ist es auch erheiternd, in die Rolle des eigenen Kindes zu schlüpfen. Das Schulungs-Konzept wurde von Wissenschaftlern, Psychologen und Eltern entwickelt und seine Wirksamkeit in zahlreichen wissenschaftlichen Studien nachgewiesen. Es wird von namhaften Experten und von internationalen Institutionen wie der Weltgesundheitsorganisation und den Vereinigten Nationen empfohlen.
 
Der Kurs findet ab dem 6. April 2016 an fünf Vormittagen, jeweils mittwochs von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr, in den Räumen der Psychologischen Beratungsstelle in der Luisenstr. 35, Lörrach, statt. Danach folgen drei telefonische Beratungen, um das Gelernte zu verankern, sowie ein Abschlusstreffen am Mittwoch, 15. Juni.
Geleitet wird der Kurs von der Psychologin und Triple-P-Trainerin Judith Klein. Die Teilnahme kostet 125 Euro pro Familie. Bei Teilnahme bis zum Kursende erhalten die Eltern nach Vorlage ihres Teilnahmezertifikats 100 Euro zurückerstattet.

Für baldige Anmeldungen und weitere Auskünfte steht die Psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche per Mail unter psychologische.beratungsstelle@loerrach-landkreis.de oder telefonisch unter 07621/410-5353 zur Verfügung.