Bewegungspass

Der Bewegungspass startet im Landkreis Lörrach!

Unter dem Motto „Gesund aufwachsen und Zukunft gestalten“ gibt es im Landkreis Lörrach den Bewegungspass für Kinder zwischen 2 und 7 Jahren. Durch die Zusammenarbeit des Landratsamtes Lörrach, der AOK Hochrhein-Bodensee, der Stadt Lörrach und dem Badischen Sportbund wird die motorische Entwicklung von Kindern gezielt durch spielerische Übungen gefördert.  Der Bewegungspass wurde im Amt für Sport und Entwicklung der Stadt Stuttgart auf Datengrundlage der Einschulungsuntersuchungen entwickelt und als Good Practice-Projekt von der Arbeitsgruppe „Gesund aufwachsen“ der Kommunalen Gesundheitskonferenz Lörrach aufgegriffen, um ihn im Landkreis Lörrach zu initiieren.

Der Bewegungspass wird in den Lebenswelten der Kinder eingesetzt, also in Kindertageseinrichtungen, Sportvereinen und perspektivisch in Schulen. Hierbei durchlaufen die teilnehmenden Kinder verschiedene Bewegungsübungen, die an bestimmten Tierbewegungen angelehnt sind, wie bspw. an die einer Schlange oder eines Affen. Durch die aufeinander aufgebauten vier Schwierigkeitsstufen jeder Bewegungsform können die Übungen über einen längeren Zeitraum im KiTa-Alltag oder Vereinsjahr integriert werden. Zur Motivation bekommen die 2 bis 7-jährigen Kinder bunte Drachenaufkleber für ihren persönlichen Bewegungspass. Weitere Informationen finden Sie hier.

Melden Sie sich hier zur Schulung an!

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Ihren Ansprechpartner Simon Duffner!

Ansprechpartner

Frau
Sophia Warnecke
Stabsstellenleitung Gesundheitskonferenz
Fax:
+49 7621 410-92150
Herr
Simon Duffner
Stellvertretende Stabstellenleitung Gesundheitskonferenz; Mitarbeiter für Gesundheitsberichterstattung und Prävention
Fax:
+49 7621 410-92152

Beispiel einer spielerischen Übung

  • Känguru Bewegungspass Baden-Württemberg