grenzüberschreitende zusammenarbeit

Die "Kleine Außenpolitik" des Landkreises Lörrach

Einzigartig in Europa ist der besondere Raum um Basel: Im Stadtgebiet laufen die Grenzen der drei Länder zusammen und berühren sich im Rhein. Dreilandbewohner nehmen die Grenzen in Ihrem Alltag kaum noch wahr und wünschen sich, dass auch Zoll- und Verwaltungsvorschriften angeglichen und vereinfacht werden.

Durch seine Lage an der Grenze zur Schweiz und nach Frankreich hat der Landkreis Lörrach viele Berührungspunkte mit den Nachbarländern. Durch die gute Nachbarschaft und die lebendigen Kontakte gestaltet sich ein fruchtbares Miteinander.

In den grenzüberschreitenden Gremien arbeiten Politiker, Verwaltungsmitarbeiter aller drei Länder, sowie Mitarbeiter eigens eingerichteter grenzüberschreitender Einrichtungen daran das Miteinander im Grenzland zu vereinfachen und zum Wohle der Einwohner zu Verbessern. Sie haben in der Vergangenheit schon vieles bewegen können, haben aber immer noch viel vor!

Drei Länder gemeinsam unterwegs - Projekte im Dreiland

  • Dreiländerbrücke
  • IBA Basel 2020
  • Entwicklungsstudie 3Land
  • Mobilität im Trinationalen Eurodistrict Basel (TEB)
  • Tarifkooperation
  • Tram 8

ansprechpartner

Frau
Sonya Baron
Leiterin der Stabstelle Grenzüberschreitende Zusammenarbeit
+49 7621 410-8100
+49 7621 410-98100
E-Mail senden / anzeigen

Trinationaler Eurodistrict Basel

Hochrheinkommission